Waldspielgruppe Fäderspiel

Organisatorisches

Wer:

Wann:

Wo:

 

Kosten:

Sprache:

Kinder im Alter von 2,5-5 Jahren, Gruppengrösse 7-12 Kinder mit 2 LeiterInnen

Dienstagmorgen 8.30-12 Uhr (Schulferien gemäss Ferienplan Schule Thalwil)

Treffpunkt Gattikerhöhe in Thalwil-Gattikon (in der Nähe der Bushaltestelle), Waldspielgruppenplatz beim Bach unterhalb des Waldweihers

33.- pro Morgen (inklusiv Bio-Vegi-Vollwert-Znüni), 10% Geschwisterrabatt

Schweizerdeutsch (Verständigung auch auf Englisch, Französisch, Holländisch oder Italienisch möglich)

Angebot Busbegleitung:

Eine Leiterin fährt jeweils mit dem Bus 140 von Thalwil Zentrum bis zur Gattikerhöhe und am Mittag wieder zurück. Gerne dürfen die Waldspielgruppenkinder mitfahren. Die Begleitperson muss pünktlich bei der Haltestelle warten und das Kind der Leiterin übergeben bzw. in Empfang nehmen.

 

Ablauf eines Waldspielgruppenmorgens:

Beim Treffpunkt singen wir alle gemeinsam ein Lied, verabschieden die Eltern und begrüssen unseren Waldbegleiter den Igel bzw. den Fuchs (Handpuppe). Danach machen wir uns auf den Weg zum Waldplatz. Auf diesem Weg gibt es schon viel zu entdecken: Beim See werden Algen gefischt, Eis herausgebrochen, junge Enten beobachtet, beim Bauernhof bestaunen wir Hühner und Gänse und streicheln die Pferde, beim Lindenbaum auf dem Hügel löschen wir unseren Durst, hören eine Geschichte oder machen ein Spiel, wer Lust hat rollt oder schlittelt den Hang hinunter, beim Bächlein werden Blätter und Ästchen als Schiffe in die Strömung geworfen.

Bei der Ankunft am Waldplatz machen wir es uns mit Mätteli im Sitzkreis bequem und begrüssen den Wald und die Zwerge mit einem Lied. Danach verspeisen wir unseren Bio-Vegi-Vollwert-Znüni (Gemüse, Früchte, Brot, Aufstriche, Nüsse, Rosinen, Tee, Bouillon oder Wasser).

Frisch gestärkt haben die Kinder dann Zeit zum freien Spiel: Miteinander oder alleine werden Seile geknüpft, Hütten gebaut, Verkäuferlis gespielt, in Blätterhaufen gesprungen, Tiere beobachtet, in der Hängematte geschaukelt oder es darf mit einer Leiterin geschnitzt oder gesägt werden.

Zum Abschluss versammeln wir uns nochmals im Kreis und singen ein Abschiedslied. Auf dem Rückweg dürfen die Kinder die Waldrutsche hinunterholpern und kommen schlussendlich zufrieden und erdig bei der Bushaltestelle an.

Wir sind das ganze Jahr über draussen. Bei Regen spannen wir eine Blache über den Sitzkreis, bei kaltem Wetter achten wir darauf, dass sich die Kinder viel bewegen. Bei Sturm oder Treibjagd (2x im Herbst) passen wir das Programm an und bleiben ausserhalb des Waldes.

Mittagessen im Wald: Zwischen den Frühlings- und Sommerferien bieten wir einige Waldspielgruppenmorgen mit Mittagessen an: Wir bereiten gemeinsam die Zutaten vor und kochen dann ein feines Bio-Vegi-Mittagessen über dem Feuer. Dieses Angebot wird separat abgerechnet.

 

Kontakt: Michael Brandenberger

waldkinder@faederspiel.ch - waldspielgruppe@faederspiel.ch - Tel. 043 388 51 11

Naturerlebnisse für Kinder. Seit 2006.

Création du site ©

Naturerlebnisse für Kinder.

FÄDERSPIEL Thalwil

Waldspielgruppe Fäderspiel

Wer: Kinder im Alter von 2,5-5 Jahren, Gruppengrösse 7-12 Kinder mit 2 LeiterInnen

 

Wann: Dienstagmorgen 8.30-12 Uhr (Schulferien gemäss Ferienplan Schule Thalwil)

 

Wo: Treffpunkt Gattikerhöhe in Thalwil-Gattikon (in der Nähe der Bushaltestelle), Waldspielgruppenplatz beim Bach unterhalb des Waldweihers

 

Kosten: 33.- pro Morgen (inklusiv Bio-Vegi-Vollwert-Znüni), 10% Geschwisterrabatt

 

Sprache: Schweizerdeutsch (Verständigung auch auf Englisch, Französisch, Holländisch oder Italienisch möglich)

Waldspielgruppe Fäderspiel