Ausrüstung

Ausrüstung

Generelle Ausrüstung:

  • geschlossene, stabile, genug grosse Schuhe mit denen das Kind auch mal in eine Pfütze springen kann, ohne nasse Füsse zu kriegen
  • lange Hosen und langärmliges T-Shirt/Pullover (zur Zeckenprävention!), die dre ckig werden dürfen

In einem kleinen Rucksack:

  • Trink- oder Thermosflasche mit Wasser oder trinkwarmem Tee
  • Immer einen Plastiksack mit genug grossen Ersatzkleidern drin (der Jahreszeit entsprechend: Unterhose, Socken, Hosen, T-Shirt, Pullover) – falls das Kind mal nass wird
  • Regenhose (am Morgen ist die Wiese meist noch nass)
  • Während der Einführungszeit eventuell ein kleines Kuscheltier/Nuschi, das das Kind anfänglich im Rucksack begleitet, sonst bitte keine Spielsachen mitbringen!

Bei sonnigem/warmem Wetter zusätzlich:

  • bei Bedarf Sonnenhut aber keine Sonnenbrille

Bei nassem/kaltem Wetter:

  • wasserdichte Bekleidung: Regen- oder Schneejacke mit Kapuze/Regenhut und Regen- oder Schneehose, welche das Kind beim Kommen bereits an hat
  • genug grosse wasserdichte/warme Schuhe (Gummistiefel, Winterschuhe, Wanderschuhe)
  • Mütze, Schal/Schlauch
  • zwei Paar genug grosse, wasserdichte Handschuhe (ein Paar davon im Rucksack); wenn es ganz kalt ist, dünne Fingerhandschuhe, welche das Kind für den Znüni tragen kann
  • der Temperatur entsprechende Kleidung im Zwiebelschalenprinzip* darunter

Hinweis: bitte lange Unterhosen und dicke Socken – keine Strumpfhosen - damit wir nur die Socken wechseln müssen, falls die Füsse mal nass werden

 

*Zwiebelschalenprinzip: 2 bis 3 dünne Kleiderschichten (Pullover/Jacken/Hosen/Socken) wärmen besser als 1 dicke!

Zecken

Von Frühling bis Herbst sind Zecken aktiv. Gute Zeckenprävention ist das Tragen langer, geschlossener Kleidung (Socken über Hosen ziehen) und das sofortige Absuchen des ganzen Körpers nach dem Waldausflug. Je schneller eine Zecke entfernt wird, desto geringer ist die Chance einer Krankheitsübertragung. Es hilft, wenn vor dem Waldausflug an Hals, Hand- und Fussgelenken und im Hüftbereich Kokosöl oder Zeckenmittel eingerieben wird.

Kontakt: Michael Brandenberger

waldkinder@faederspiel.ch - waldspielgruppe@faederspiel.ch - Tel. 043 388 51 11

Naturerlebnisse für Kinder. Seit 2006.

Création du site ©

Naturerlebnisse für Kinder.

FÄDERSPIEL Thalwil

Ausrüstung
Ausrüstung